Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Heilige Nikolaus zu Besuch in Sankt Paul

Redaktion am 07.12.2021

Nikolaus2021 Foto: Katharina Zeitel

Bei einem Familiengottesdienst in Sankt Paul kam der Heilige Nikolaus höchstpersönlich zu Besuch, um die Erwachsenen und die Kinder zu begrüßen und die Kleinen zu beschenken, wie es sich für diesen Heiligen gehört.

Das Fami­li­en­got­tes­dienst­team mit Julia Wei­din­ger, Katha­ri­na Zei­tel, Mar­ti­na Gas­s­mann und Michae­la Bloch hat­te die Geschich­te vom Korn­wun­der sehr ein­fühl­sam und anschau­lich nach­er­zählt, Kin­der und Erwach­se­nen waren ganz Ohr. Die Minis­tran­ten steu­er­ten die Für­bit­ten bei.

Pfar­rer Dr. Micha­el Bär erzähl­te von sei­nen Erleb­nis­sen bei einer Pil­ger­rei­se ins anti­ke Myra, das heut­zu­ta­ge in der Tür­kei liegt.

Die Minis­tran­ten vom Dom und von Sankt Paul hat­ten bereits am Frei­tag­nach­mit­tag eine Andacht vor dem Niko­lau­s­al­tar in Sankt Paul gebe­tet. Die sonst tra­di­tio­nel­le Fei­er im Pfarr­saal konn­te wegen der Pan­de­mie lei­der nicht statt­fin­den. Aber der Hei­li­ge hat­te trotz­dem Päck­chen für alle mit­ge­bracht und auch einen wohl­mei­nen­den Spruch für jede Minis­tran­tin und jeden Minis­tran­ten. Weil alle brav gewe­sen waren, konn­te der Knecht Ruprecht getrost zuhau­se bleiben.

Text: Dom­propst Dr. Micha­el Bär