Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

60. Geburtstag Dr. Michael Bär

Redaktion am 10.01.2022

20220106 115350 Foto: Julia Weidinger

Am Donnerstag 6. Januar, dem Fest der Hl. Drei Könige, hatte die Pfarrgemeinde St. Paul doppelten Grund zum Feiern.

Nach­dem die Stern­sin­ger in die­sem Jahr auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie wie­der nicht durch die Stra­ßen der Stadt zie­hen konn­ten, besuch­ten die­se unter der Lei­tung von Pfarr­vi­kar Chris­ti­an Fröschl den Got­tes­dienst und gaben allen Got­tes­dienst­teil­neh­mern ihren Segen Chris­tus, seg­ne die­ses Haus” mit nach Hau­se. Zudem fei­er­te die Pfarr­ge­mein­de ihren Jubi­lar Dr. Micha­el Bär, wel­cher am 5. Janu­ar 60 Jah­re wur­de. Als sehr gelun­ge­ne Über­ra­schung orga­ni­sier­te und gestal­te­te Maxi­mi­li­an Jäger den Fest­got­tes­dienst musi­ka­lisch. Ein her­vor­ra­gen­des sechs­köp­fi­ges Ensem­ble sang die Mes­se Mis­sa bre­vis in C” von Robert Jones und Maxi­mi­li­an Jäger selbst beglei­te­te auf der Orgel. Außer­dem umrahm­te und wirk­te die Blä­ser­grup­pe Maria­hilf ob Pas­sau” unter der Lei­tung von Micha­el Beck bei der Gestal­tung mit. Am Ende des Got­tes­diens­tes sprach Mari­ta Lang als Vor­sit­zen­de im Namen des gesam­ten Pfarr­ge­mein­de­ra­tes der Alt­stadt Glück­wün­sche aus und über­reich­te dem Jubi­lar ein klei­nes Geschenk. Zum Schluss gra­tu­lier­ten die gesam­ten Got­tes­dienst­teil­neh­mer mit dem klei­nen Ständ­chen Viel Glück und viel Segen”. 

Nach der Mes­se spiel­te die Blä­ser­grup­pe Dom­mel­stadl, wo sei­ne alte Wir­kungs­stät­te lag, für das Geburts­tags­kind Micha­el Bär im Pfarr­hof von St. Paul auf.

Text: Julia Weidinger